22. Oktober 2020

Tenuta Santa Caterina:
2020 als Bestes „Up & Coming“ Weingut Italiens ausgezeichnet

Tenuta Santa Caterina:  2020 als Bestes „Up & Coming“ Weingut Italiens ausgezeichnet 4

Ausgezeichnet: Das Weingut Tenuta Santa Caterina aus der Region Piemont

Tenuta Santa Caterina befindet sich im Piemont in der Gemeinde Grazzano Badoglio auf den sanften Hügeln der „Colli divini”. Ein Gebiet, in dem schon immer Weinberge kultiviert wurden. Die historischen Denkmäler bezeugen den alten Ursprung dieses Ortes .

Tenuta Santa Caterina:  2020 als Bestes „Up & Coming“ Weingut Italiens ausgezeichnet 5

Im Jahr 2000 wieder zum Leben erweckt

Das bereits seit dem Jahre 1737 existierende Anwesen wurde von Guido Carlo Alleva im Jahr 2000 wieder zum Leben erweckt. Er beschloss die Familientradition des Weinbaus wieder aufzunehmen.

Tenuta Santa Caterina wurde mit Hilfe lokaler Handwerker unter Berücksichtigung der ursprünglichen Gegebenheiten restauriert. Der Palast die Porticos, die italienischen Gärten, die Ställe der historische Keller mit gemauerten Gewölben und das Infernotto, das bis zu 17 Meter tief in den Tuff gegraben wurde, wurden wieder lebendig.

„Infernot” ist der piemontesische Begriff für einen unterirdischen Keller, in dem Weine gelagert werden: Ein authentisches Juwel der unterirdischen Architektur, das heute als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt ist.

Weine werden ausschließlich aus eigenen Weinbergen hergestellt

Die gleiche Sorgfalt wurde der Wiederherstellung von über zwanzig Hektar Weinbergen gewidmet. Nach den Prinzipien der symbiotischen Landwirtschaft wurden die Weinberge durch organische Düngung und mikrobiologische Konsortien wieder reaktiviert. In Bezug auf die Besonderheit des Landes wurden die autochthonen Reben von Monferrato wie Grignolino, Freisa, Barvera, Nebbiolo und die Reben, die immer auf dem Territorium vorhanden waren wie Chardonnay und Sauvignon Blanc geborgen und neu gepflanzt.

Die Weine des Weinguts werden ausschließlich aus eigenen Weinbergen hergestellt, die mit einem präzisen territorialen Abdruck gezüchtet werden.

Tenuta Santa Caterina:  2020 als Bestes „Up & Coming“ Weingut Italiens ausgezeichnet 12
Tenuta Santa Caterina:  2020 als Bestes „Up & Coming“ Weingut Italiens ausgezeichnet 13

Reifung im historischen Keller

Im Keller werden Fermentationen mit Hilfe ihrer eigenen einheimischen Hefen durchgeführt, die bereits auf den Weinschalen vorhanden sind. Der Wein ruht im Keller bis zum optimalen Zeitpunkt für den Verzehr. Diese Präzision wird als wesentlich angesehen, um die Seele der Landschaft und die Leidenschaft des Winzers ins Glas zu bringen. Die Alterung im historischen Keller und anschließend in der Flasche ist unverzichtbar, um Weine zu erhalten, die sich im Laufe der Zeit am besten ausdrücken.

Dachbodenwissen und zeitgemäße Methoden koexistieren auf dem Anwesen

Die Unternehmensphilosophie besteht darin, jeder Produktionsphase besondere Aufmerksamkeit zu schenken und alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um Weine von hoher Qualität, Wert und Persönlichkeit zu erhalten. Dachbodenwissen und zeitgemäße Methoden koexistieren auf dem Anwesen in einer Kombination aus Respekt vor der Umwelt. Organische Düngung, mechanische Unkrautbekämpfung ohne Einsatz chemischer Herbizide, Grünpflücken, Ausdünnen der Trauben, Schälen, manuelles Sammeln in kleinen Kisten und Auswahl der Trauben im Keller sind einige der entscheidenden Punkte, die für die Produktion als wesentlich erachtet werden.