07. November 2020

Unsere Rezeptidee: Fettuccine al Limone

Rezeptidee Fettucchine al Limone 4

Das perfekte Rezept für einen lauen Sommerabend

Die Fettucchine al Limone überzeugen durch ihren herrlich zitronigen und erfrischenden Geschmack. Passend dazu gibts den würzigen Parmesan Granda Padano, das Knoblauchöl und die ungerösteten Bio-Pistazien.

Vielen Dank an @frau_daniela_hummel für dieses tolle Rezept.

Rezeptidee Fettucchine al Limone 5

Du benötigst für 4 Portionen:

- 250g Fettucine al Limone
- 1 Zitrone
- 100g Butter
- 50g Frischkäse
- Weißwein O'Lilla von Baracchi
- Knoblauchöl
- 100g Parmesan
- 200ml Sahne
- Salz, Pfeffer, Schnittlauch und gehackte Pistazien

Zubereitung

Die Fettuccine in kochendes Salzwasser für 5 Minuten geben bis sie al dente sind.

In der Zwischenzeit kannst Du den Parmesan reiben und die Pistazien klein hacken.

Nun wird die Pastasauce zubereitet. Hierzu die Zitrone mit heißem Wasser abwaschen und den Abrieb der Zitrone gemeinsam mit der Sahne kurz aufkochen und anschließend bei niedriger Hitze köcheln lassen. Butter und Frischkäse einrühren. Einen Schöpflöffel des Pastawassers hinzugeben und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Chili, etwas Weißwein, Knoblauchöl und dem Saft einer halben Zitrone abschmecken.

Die Nudeln abgießen und zu der Soße geben. Schnittlauch, Parmesan und die gehackten Pistazien gut unterrühren. Jetzt kannst Du nach Belieben die Pasta anrichten und mit etwas
Zitronenabrieb, Parmesan und gehackten Pistazien garnieren.

Ein Gläschen des fruchtigen Weissweins O'Lilla von Baracchi passt perfekt zu den Fettuccine al Limone.