Geregelt wird das Ganze über das Jugendschutzgesetz (JuSchG).

Tabu und somit verboten ist Alkohol für Jugendliche unter 14 Jahren. Weder in Gaststätten, noch in den Läden oder sonst in der Öffentlichkeit ist es gestattet, alkoholische Getränke und Lebensmittel an Jugendliche zu verkaufen oder von diesen verzehrt zu werden.

14 oder 15 Jährige dürften nur in Begleitung und Zustimmung ihrer Eltern oder Sorgenberechtigte Bier, Wein oder Sekt verzehren.
Bei den Discountern oder Supermärkte gilt die Regel: Kein Alkohol an Jungendliche unter 16 Jahren.

Ab 16 sieht die Sache ein bisschen anders aus: Bier, Wein oder Sekt darf gekauft und konsumiert werden.
Hochprozentiges weiterhin nicht. Hierfür gilt das Mindestalter von 18 Jahren. Sowohl für Gaststätten wie für die Verkaufsstellen oder in der Öffentlichkeit. Auch bei Begleitung der Eltern gilt diese Regel.

Ab 18 Jahren, mit dem Erreichen der Volljährigkeit, gilt man juristisch gesehen als Erwachsen: gesetzlich dürft Ihr alles … italialize.me bittet Euch dennoch lieber zu geniessen als zu konsumieren!